Neues Meta-Attribut im Pico Template

Fügen Sie neue Meta-Attribute in Pico hinzu oder entfernen diese, dann ist es sinnvoller zuvor auf deren Existenz abzufragen, das vermeidet Fehlermeldungen

home » pico » neues page meta attribut im pico cms template abfragen

Neues Metaattribut im Theme

Das CMS Pico beherrscht von Hause aus bereits viele Meta-Attribute die dem Beitrag mitgegeben werden können, da sind beispielsweise: Title, Author, Date, Robots, Template, Hidden, Logo, Description und und und. Wird ein neues Meta-Attribut hinzugefügt, sagen wir mal Template-Alt, dann müsste theoretisch jeder Post um dieses neue Attribut angepasst werden. Bei einigen tausend Beiträgen ist das sicherlich unmöglich.

Eleganter ist es, wenn im Loop der Landingpage einfach die Existenz des neuen Attributs abgefragt wird, bevor es gelesen werden soll, beispielsweise so:

039  {% if page.meta['Template-Alt'] %}
040      {% set tmp = [page.meta['Template-Alt'], '.twig']|join %}
041      {% include(tmp) %}
042  {% else %}
043      {% include('row-col-col.twig') %}
044  {% endif %}

Code

Das Coding oben läd ein alternatives Template mit dem der Anleser auf der Landingpage dargestellt werden soll, dieses Template kann abweichend vom Attribut Template sein, mit dem der Artikel zum lesen vollständig geladen wird.

Sobald der Loop in einem Beitrag das neue Attribut nicht finden kann, wird ein alternativer Weg eingeschlagen. Im Beispiel oben wird ein festgelegtes Default-Template geladen wenn das Meta-Attribut in diesem Post noch nicht existiert.


FlightCMS
2024-01-28
PHP8
post

WordPress 6 - Das umfassende Handbuch. Über 1.000 Seiten zu WordPress inkl. Themes, Plug-ins, WooCommerce, SEO und mehr - Mit WordPress mehr als nur ein Blog betreiben - es ist auch ein weit verbreitetes Content-Management-System. Im Buch finden Sie das Rundumpaket für jedes Anwendungsszenario: alle Installationen, Entwicklung und Administration eigener Themes und Plugins und Einstieg in HTML und CSS. Als Fortgeschrittener in Sachen WordPress werden Sie viele wertvolle Tipps und Hilfe finden, etwa bei Themen wie Custom Post Types oder Programmieren von Erweiterungen. So sind Sie schnell in der Lage, Ihr Webprojekt zum Erfolg zu bringen.

Wir können mit so genannten Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Impressum


CMSWorkbench ist ein Tec- und Entwickler-Seite, rund um die Webtechniken der Content Management Systeme.

Datenschutz


Diese Webseite nutzt keine Cookies oder sonstige Speichermechanismen, die einen Rückschluss auf das Leserverhalten zulassen.

Kontakt


Sie können mit der Redaktion oder dem Administrator via eMail unter der Adresse: Kontakt@Oliver-Lohse.de aufnehmen.