Teil 7 Beiträge und Kategorien anlegen

home php eigenes-cms-entwickeln

SEO-Wissen für erfolgreiches Online-Marketing - Komplett aktualisiert und erweitert   -  Die Suchmaschinen-Optimierung ist eine der wichtigsten Disziplinen im Online-Marketing. Wenn es Ihnen darum geht, für Ihre Webseite oder Ihren Webshop ein Top-Ranking in den SERPs zu erzielen, müssen Sie wissen, wie Suchmaschinen ticken und welche Stellschrauben Sie wie einstellen. Sebastian Erlhofers SEO-Handbuch ist für Ihre SEO-Ausbildung ein wichtiger Begleiter und ein Quell an Wissen, aus dem Sie Praxiswissen und Profitipps schöpfen.

Wir sind Mitglied im Amazon.Partnernet und können mit Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Legen Sie mit Hilfe von Markdown einfach und effizient Beiträge an.

Beitrag anlegen und Metadaten

Das Programmgerüst Ihres eigenen Content Management Systems steht und kann jetzt mit Inhalt gefüllt werden - also Content wie man heutztage auch sagt. Da Beitragsdaten und Kategoriebeschreibungen letztendlich das identische YAML/MD-Format nutzen, werden sie gleichartig behandelt. Die interne Struktur folgt einem festen Schema, es ist eine clevere Kombination aus YAML-Struktur und Markdown-Format.

MVC Design MVC Design Pattern: Die Beiträge

Mit Hilfe der YAML-Struktur wird im Kopfbereich die Attributierung durch einige Metadaten eingeleitet und der Beitrag kategorisiert. Dadurch wird später beispielsweise eine Sortierung nach Datum oder Titel möglich, da diese Felder für einen späteren sort() verwendet werden können. Das Markdownformat ist der etablierte Standard der Webredakteure und Content-Creators, denn er ermöglich die schnelle Erstellung von Beitragstexten ohne HTML-Kenntnisse.

Alle Beitragstexte (beitrag-xyz.md) und Kategoriebeschreibungen (index.md) haben den folgenden strukturellen Aufbau:

–––
Title:       Titel
Date:        2024-02-01
Author:      Oliver Lohse
Logo:        /img/logo.svg
Description: Beschreibung und Anleser
–––
Das ist die interne Struktur jedes Beitrags und Index Ihres CMS. Der Beitrag folgt damit 
der **YAML**-Syntax und kann mit Hilfe der **Markdown**-Syntax formatiert werden. Markdown
ist die Sprache der Webredakteure und Content-Creators, da sie schnell und unkompliziert
verwendet werden kann.

Beispiel einer geöffneten Beitragsdatei

Im unteren Teil der YAML-Struktur erscheint der eigentliche Beitragstext, der mit Hilfe der Markdown-Syntax verfasst werden kann. Dieser Teil wird dem Template-Token {content} zugewiesen.

Einen Beitrag anlegen

Sie können neue Beiträge wie übliche Dateien anlegen und verarbeiten, Sie müssen sich jedoch an einige Namenskonventionen halten, dazu einige Beispiele:

content/music/dawid-bowie.md
content/music/the-cure.md
content/music/depeche_mode.md

gültige Beitragsformate

sind erlaubte Dateinamen, hingegen sind die folgenden Dateinamen nicht erlaubt:

content/music/david bowie.md
content/music/the cure is great!!!.md

ungültiges Beitragsformat

Sie können alle regulären ASCII Zeichen der Zahlen und Buchstaben nutzen, dürfen jedoch keine Sonderzeichen, Leerzeichen oder Umlaute verwenden. Das CMS würde dies mit einem Fehler quittieren.

Eine Kategorie anlegen

In diesem kleinen Content Management System können Sie so viele Kategorien (Verzeichnisse unterhalb von content) anlegen und ineinander verschachteln wie Sie mögen. In jeder Kategorie muss die Datei index.md existieren, die eine Beschreibung der Kategorie aufnimmt. Die Datei index.md ist im Aufbau absolut identisch mit einem regulären Beitrag.

content/music/index.md

Kategorie anlegen

Oben sehen Sie die Kategoriebeschreibung die zwingend in der index.md hinterlegt sein muss.

Einen passenden Editor

Da das kleine CMS traditionelle ASCII-Dateien verwendet, werden keine großen Ansprüche an den Editor gestellt. Beiträge können mit fast allen Editoren erstellt werden, jedoch funktionieren Word oder ähnliche Textverarbeitungen nicht als Editor, da diese unsichtbare Formatierungen im Text hinterlassen, die den Parser stören. Eine gute Wahl ist das kostenlose Visual Studio Code aber auch andere wie jEdit funktionieren sehr gut.


 10.02.2024    Kontakt@Oliver-Lohse.de    ein eigenes CMS entwickeln programmieren

VBA mit Excel - Der leichte Einstieg - Vom ersten Makro zur eigenen Eingabemaske   -  Erweitern Sie den Funktionsumfang von Excel, indem Sie z. B. Routineaufgaben mit Makros erledigen, benutzerdefinierte Dialogfenster und Eingabemasken erstellen oder Ihre eigenen Funktionen programmieren. Dieses Buch richtet sich an Excel-Anwender, die in die VBA-Programmierung einsteigen möchten, aber noch keinerlei Vorkenntnisse besitzen. Es führt Sie Schritt für Schritt und mit vielen Beispielen in die Grundlagen der VBA-Programmierung ein und zeigt, wie Sie in VBA mit Excel-Objekten, z. B. Tabellenblättern, Zellen und Zellbereichen umgehen. Erfahren Sie außerdem, wie Sie mit UserForms*, Steuerelementen und VBA-Anweisungen eine komfortable Benutzeroberfläche für viele Zwecke und auch für ungeübte Excel-Anwender erstellen.

Wir sind Mitglied im Amazon.Partnernet und können mit Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Weitere passende Beiträge

Teil 9 Wie gehts weiter?

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


Wie gehts mit dem eigenen CMS weiter? Was kann verbessert werden und welche Ausbauoptionen gibt es noch?

Teil 8 Erster Start des eigenen CMS

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


Starten Sie das selbst entwickelte Content Management System im Browser.

Teil 6 HTML-Templates

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


HTML-Templates stellen das Layout und Design Ihres Content Management Systems dar.

Teil 5 Die View (MVC)

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


Die View zeigt die Daten des CMS im Browser-Fenster des Lesers an.

Teil 4 Das Model (MVC)

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


Das Model ist für die Datenbeschaffung in Ihrem Content Management System verantwortlich und greift auf Beiträge zu.

Teil 3 Der Controller (MVC)

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


Der Controller übernimmt die Steuerung Ihres eigenen Content Management Systems, er steuert die Verarbeitung.

Teil 2 htaccess und index.php

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


Für das CMS sind die beiden Server-Dateien htaccess und index.php die Schaltzentralen des CMS.

Teil 1 Vorwort und Download

 php  ein eigenes CMS entwickeln programmieren


Was das eigene Content Management System können soll und welche Eigenschaften es haben wird.

Impressum


CMSWorkbench.de ist eine reine Entwickler-Webseite und dient vorwiegend als Wissensspeicher für die Entwicklung von CMS

Datenschutz


Die Webseite verwendet keinerlei Tracking- oder Speicher-Mechanismen, die Rückschlüsse auf Ihre IP oder das Leseverhalten zulassen

Affiliate


Wir sind Mitglied im Amazon Partnernet und können mit Affiliate-Links (* den Betrieb der Seite etwas unterstützen, für Sie ist das natürlich kostenlos

Kontakt


Sie können mit uns über eMail Kontakt aufnehmen, schreiben Sie an Kontakt@Oliver-Lohse.de