Admin Supportet Filetypes in Bludit

Aus Sicherheitsgründen akzeptiert das CMS Bludit nicht alle Dateitypen zum Upload. Als Single-User im CMS, können Sie weitere Dateitypen freischalten.

home » bludit » supportet filetypes pt 1 und dateiuploads in bludit cms

Supported Filetypes

Die neue Version (ab 3.9.x) des CMS Bludit hat die Definition für die unterstützten Dateitypen die hochgeladen werden dürfen in eine andere PHP Datei verlagert. Passen Sie daher bei Bedarf die folgende Datei an:

/bl-kernel/ajax/uploader.php

Code

Sie finden dort eine Variable die diese Vorgaben aufnimmt:

$validExtension = array('tiff', 'gif', 'png', 'jpg', 'jpeg', 'bmp', 'svg','pdf')

Code

Auch wenn es sehr verführerisch scheint dort alle möglichen Dateitypen wie auch EXE zu hinterlegen, sollten Sie dies Mittel mit Vorsicht einsetzen. Unterstützen Sie bitte keine Dateitypen die Schaden an Ihrem Webauftritt oder an den Rechnern Ihrer Leser verursachen können, dazu gehört insbesondere das ausführbare Format EXE.

Empfohlene zusätzliche Dateitypen können sein: zip, ods, xls, wav, mp4, mov, ogg, txt, css, xcf, xml,...

Anmerkung | das zip-Format sollte unter der Besonderheit unterstützt werden, das keine exe-Files enthalten sein dürfen. Sofern Sie einen Multiuser-Blog betreiben, sollten Sie es nicht unterstützen. Betreiben Sie den Blog alleine, dann können Sie dieses Format mit aufnehmen, da Sie selbst die Kontrolle besitzen.

In der neueren Version des Flatfile CMS Bludit befindet sich die Vorgabe zu den erlaubten Dateiformaten jetzt in einer anderen Datei. Editieren Sie die Datei:

/reaktor4/bl-kernel/boot/variables.php

Code


FlightCMS
2023-12-21
Konstanten
post

WordPress 6 - Das umfassende Handbuch. Über 1.000 Seiten zu WordPress inkl. Themes, Plug-ins, WooCommerce, SEO und mehr - Mit WordPress mehr als nur ein Blog betreiben - es ist auch ein weit verbreitetes Content-Management-System. Im Buch finden Sie das Rundumpaket für jedes Anwendungsszenario: alle Installationen, Entwicklung und Administration eigener Themes und Plugins und Einstieg in HTML und CSS. Als Fortgeschrittener in Sachen WordPress werden Sie viele wertvolle Tipps und Hilfe finden, etwa bei Themen wie Custom Post Types oder Programmieren von Erweiterungen. So sind Sie schnell in der Lage, Ihr Webprojekt zum Erfolg zu bringen.

Wir können mit so genannten Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Impressum


CMSWorkbench ist ein Tec- und Entwickler-Seite, rund um die Webtechniken der Content Management Systeme.

Datenschutz


Diese Webseite nutzt keine Cookies oder sonstige Speichermechanismen, die einen Rückschluss auf das Leserverhalten zulassen.

Kontakt


Sie können mit der Redaktion oder dem Administrator via eMail unter der Adresse: Kontakt@Oliver-Lohse.de aufnehmen.