Admin URL verstecken oder abschalten

Ändern und verstecken Sie die Admin URL, um das Ausspionieren Ihres Accounts oder der Redakteure und Admins auf die Webseite effektiv zu unterbinden.

home » get simple » die admin url im cms getsimple verbergen und verstecken

Admin URL verstecken

Wenn Sie den Admin Zugang zum GetSimple-Backend nicht abschalten möchten, können Sie auch die URL admin auf einen neuen Namen umleiten. Diese Umleitung erschwert es Angreifern den Account standardmäßig auf domain.de/admin zu suchen.

Passen Sie die Datei:

gsconfig.php

Code

etwa bei Zeile 24 an, dort sollten Sie folgendes vorfinden:

# Change the administrative panel folder name
#define('GSADMIN', 'admin');

Code

Ersetzen Sie admin beispielsweise durch haarersatz, folglich ist das Backend küftig unter der URL:

http://domain.de/haaresatz

Code

zu erreichen (entfernen Sie das Kommentarzeichen #, um die Zeile zu aktivieren). Sie müssen allerdings auch das Verzeichnis admin in haarersatz auf dem Server ändern bzw. umbenennen.

Admin URL ganz abschalten

Sie können den Zugriff auf das Admin-Backend in GetSimple abschalten, dazu genügt im wesentlichen eine einzige Zeile in der Datei:

gsconfig.php

Code

die Sie direkt in der root der GetSimple-Installation finden können. Die bisherige Zeile (am Beginn des PHP-Scripts):

if (basename($_SERVER['PHP_SELF']) == 'gsconfig.php') { 
    die('You cannot load this page directly.');
};

Code

können Sie wie folgt erweitern:

if (basename($_SERVER['PHP_SELF']) != 'index.php' || function_exists('is_frontend')) die();

Code

Wenn Sie das Script speichern, wird jedweder Zugriff auf den Admin-Login verhindert (Quelle: GetSimple-Forum)


FlightCMS
2024-01-28
Beitrag,Sortieren,Datum,Titel,ASC,DESC
post

WordPress 6 - Das umfassende Handbuch. Über 1.000 Seiten zu WordPress inkl. Themes, Plug-ins, WooCommerce, SEO und mehr - Mit WordPress mehr als nur ein Blog betreiben - es ist auch ein weit verbreitetes Content-Management-System. Im Buch finden Sie das Rundumpaket für jedes Anwendungsszenario: alle Installationen, Entwicklung und Administration eigener Themes und Plugins und Einstieg in HTML und CSS. Als Fortgeschrittener in Sachen WordPress werden Sie viele wertvolle Tipps und Hilfe finden, etwa bei Themen wie Custom Post Types oder Programmieren von Erweiterungen. So sind Sie schnell in der Lage, Ihr Webprojekt zum Erfolg zu bringen.

Wir können mit so genannten Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Impressum


CMSWorkbench ist ein Tec- und Entwickler-Seite, rund um die Webtechniken der Content Management Systeme.

Datenschutz


Diese Webseite nutzt keine Cookies oder sonstige Speichermechanismen, die einen Rückschluss auf das Leserverhalten zulassen.

Kontakt


Sie können mit der Redaktion oder dem Administrator via eMail unter der Adresse: Kontakt@Oliver-Lohse.de aufnehmen.