Große Angriffswelle auf WordPress

Ein groß angelegter Angriff gegen 1,3 Mio WordPress-Installationen wurde auf Schwachstellen in Plugins und Themes durchgeführt - laut Angaben der ZDNET.de.

home » wordpress » gross angelegte angriffswelle auf das cms wordpress

130 Mio Angriffe gegen WordPress

Der Sicherheitsanbieter Wordfence zählt an einem Wochenende 130 Millionen Angriffsversuche auf 1,3 Millionen WordPress-Websites. Die Hacker nutzen bekannte Schwachstellen in Plug-ins und Themes aus. Unter Umständen übernehmen sie die Kontrolle über eine WordPress-Datenbank.

Hacker haben am vergangenen Wochenende eine massive Angriffswelle gegen Websites losgetreten, die auf dem Content Management System WordPress basieren. Dabei nutzten sie bekannte Schwachstellen in ungepatchten Plug-ins aus, um Konfigurationsdateien von WordPress-Seiten zu stehlen.

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen: https://zdnet.de/88380533/gross-angelegter-angriff-stiehlt-konfigurationsdateien-von-wordpress-websites/


FlightCMS
2024-01-28
Beitrag,Sortieren,Datum,Titel,ASC,DESC
post

JavaScript - Das umfassende Handbuch. JavaScript lernen und verstehen. Inkl. objektorientierter und funktionaler Programmierung - Umfassender Einstieg in JavaScript, praktische Beispiele und eine Darstellung professioneller Techniken. Eignet sich für Anfänger, die JavaScript von Grund auf lernen, als auch für Profis, die wissen wollen, wie man moderne, dynamische Webanwendungen entwickelt. Hier finden Sie alle Techniken: Ajax, jQuery, Node.js, DOM und mehr. Neueste Trends, Techniken und Entwicklungen bis hin zur Steuerung von Microcontrollern. Objektorientierung, ECMAScript 21 und funktionale Programmierung mit praxisnahen Beispielen für sofortigen Einsatz.

Wir können mit so genannten Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Impressum


CMSWorkbench ist ein Tec- und Entwickler-Seite, rund um die Webtechniken der Content Management Systeme.

Datenschutz


Diese Webseite nutzt keine Cookies oder sonstige Speichermechanismen, die einen Rückschluss auf das Leserverhalten zulassen.

Kontakt


Sie können mit der Redaktion oder dem Administrator via eMail unter der Adresse: Kontakt@Oliver-Lohse.de aufnehmen.