Neues Datenbanfeld in JSON anlegen

Mit diesem Trick legen Sie neue Datenbank-Felder in der JSON-Datenbank des WonderCMS vollkommen automatisiert an - mit nur einer Codezeile im WonderCMS Theme.

home » wondercms » ein neues datenbanfeld fuer wondercms in der json db anlegen

Neue Felder in WonderCMS

Hin und wieder kann es passieren, das Sie ein neues Datenbanfeld im CMS WonderCMS benötigen. Natürlich können Sie dieses manuell in der database.js vornehmen oder lassen es automatisiert erzeugen.

  • <?= $Wcms->set('hitcounter',0) ?> in das Theme einbauen
  • Seite aufrufen bzw. aktualisieren
  • schon ist das neue Feld in der json-DB und kann verwendet werden

Neues Feld durch set anlegen und initialisieren

Fügen Sie in Ihrem Template die folgende Zeile ein:

041  ...
042  <?= $Wcms->set('hitcounter',0) ?>
043  ...

Code

Beim Starten der Seite mit diesem Template erzeugt WonderCMS sofort das Feld hitcounter und schreibt eine 0 hinein.

Ein neues Feld mit get anlegen

Das gleiche passiert im übrigen auch wenn Sie:

041  ...
042  <?= $Wcms->get('hitcounter') ?>
043  ...

Code

versuchen ein Feld aus der Datenbank holen möchten das noch nicht existiert, dann legt WonderCMS das Feld an (allerdings mit dem Wert null).

Unterschied zwischen <?php und <?=

Bedenken Sie bitte in diesem Zusammenhang auch, das es Unterschiede in der Einleitung der PHP-Statements gibt:

042  <?= ... ?>

Code

ist etwas anderes als:

042  <?php ... ?>

Code

Ersterer erzwingt die Rückgabe bzw. Ausgabe an das Template (implizites echo), zweiterer läuft ohne Ausgabe im Theme, es sei denn Sie schreiben das echo explizit davor.

Das Verhalten der Short- und Long-Tags ist maßgeblich in der php.ini vorgegeben. Um maximale Kompatibilität zu erreichen, sollten Sie die lange Version bevorzugen.


FlightCMS
2024-01-28
Beitrag,Sortieren,Datum,Titel,ASC,DESC
post

JavaScript - Das umfassende Handbuch. JavaScript lernen und verstehen. Inkl. objektorientierter und funktionaler Programmierung - Umfassender Einstieg in JavaScript, praktische Beispiele und eine Darstellung professioneller Techniken. Eignet sich für Anfänger, die JavaScript von Grund auf lernen, als auch für Profis, die wissen wollen, wie man moderne, dynamische Webanwendungen entwickelt. Hier finden Sie alle Techniken: Ajax, jQuery, Node.js, DOM und mehr. Neueste Trends, Techniken und Entwicklungen bis hin zur Steuerung von Microcontrollern. Objektorientierung, ECMAScript 21 und funktionale Programmierung mit praxisnahen Beispielen für sofortigen Einsatz.

Wir können mit so genannten Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Impressum


CMSWorkbench ist ein Tec- und Entwickler-Seite, rund um die Webtechniken der Content Management Systeme.

Datenschutz


Diese Webseite nutzt keine Cookies oder sonstige Speichermechanismen, die einen Rückschluss auf das Leserverhalten zulassen.

Kontakt


Sie können mit der Redaktion oder dem Administrator via eMail unter der Adresse: Kontakt@Oliver-Lohse.de aufnehmen.