WHERE_AM_I wer bin ich?

Mit diesem Coding können Sie verschiedene Templates starten, jenachdem ob der Leser eine Seite, Kategorie, home oder Tag wählt. Bludit kennt vier Seiten-Typen

home » bludit » steuern sie die art des anzuzeigenden bludit templates

Wer bin ich Bludit?

Bludit bietet einige hilfreiche Systemvariablen an, die Ihnen anzeigen können welche Interaktion und welche Art Seite der Leser gerade betrachtet bzw. vom CMS anfordert. Wollten Sie in Abhängigkeit der angezeigten Seiten unterschiedliche Templates ausführen, dann sollten Sie das folgende Codeschnipsel in die index.php einsetzen:

...  ...
010  if ($WHERE_AM_I=='home') {
011    echo 'Leser betrachtet die Startseite';
012  } elseif ($WHERE_AM_I=='page') {
013    echo 'Leser hat einen Beitrag gewählt';
014  } elseif ($WHERE_AM_I=='category') {     
015    echo 'Eine Kategorie wurde aufgerufen';
016  } elseif ($WHERE_AM_I=='tag') {
017    echo 'Leser hat einen TAG gewählt';
018  }
...  ...

Code

So in ähnlicher Form kennen Sie das Codeschnipsel sicherlich aus den index.php des Theme-Ordners in der Standarinstallation. Wie folgt sollte es ursprünglich nach erfolgter Erstinstallation aussehen. Dieses Codesegment fragt im wesentlich nur ab ob der Leser einen Beitrag anklickt (page), für alles andere startet Bludit die Datei home.php

...  ...
039  if ($WHERE_AM_I == 'page') {
040    include(THEME_DIR_PHP.'page.php');
041  } else {
042    include(THEME_DIR_PHP.'home.php');
043  }
...  ...

Code

Im Codeschnipsel am Beginn des Beitrags können Sie nun zusätzlich unterscheiden, ob der Leser eine Kategorie oder einen Tag gewählt hat, um damit unterschiedliche Templates aufzurufen.


FlightCMS
2023-12-21
Konstanten
post

WordPress 6 - Das umfassende Handbuch. Über 1.000 Seiten zu WordPress inkl. Themes, Plug-ins, WooCommerce, SEO und mehr - Mit WordPress mehr als nur ein Blog betreiben - es ist auch ein weit verbreitetes Content-Management-System. Im Buch finden Sie das Rundumpaket für jedes Anwendungsszenario: alle Installationen, Entwicklung und Administration eigener Themes und Plugins und Einstieg in HTML und CSS. Als Fortgeschrittener in Sachen WordPress werden Sie viele wertvolle Tipps und Hilfe finden, etwa bei Themen wie Custom Post Types oder Programmieren von Erweiterungen. So sind Sie schnell in der Lage, Ihr Webprojekt zum Erfolg zu bringen.

Wir können mit so genannten Affiliate-Links den Betrieb der Webseite etwas unterstützen, für Sie als Leser ist das natürlich vollkommen kostenlos.

Impressum


CMSWorkbench ist ein Tec- und Entwickler-Seite, rund um die Webtechniken der Content Management Systeme.

Datenschutz


Diese Webseite nutzt keine Cookies oder sonstige Speichermechanismen, die einen Rückschluss auf das Leserverhalten zulassen.

Kontakt


Sie können mit der Redaktion oder dem Administrator via eMail unter der Adresse: Kontakt@Oliver-Lohse.de aufnehmen.