RegExp in JavaScript   Filter sind mit RegExp und JavaScript einfache zu realisieren. Dieses Codebeispiel zeigt Ihnen eine einfache Variante eines solchen Filters mit JavaScript.

____________

« Home

Für das folgende kleine RegExp-Codeschnipsel gibt es eine einfache Vorgabe, es sollen alle Fundstellen in einem beliebigen String mit dem Format xxx.9.xxx (Punkz-Ziffer-Punkt) durch xxx.*.xxx (Punkt-Stern-Punkt) ersetzt werden. Alle Zeichen die mit x dargesltellt sind sind beliebige Zeichen, Characters, Sonderzeichen und auch Ziffern.

010  function rx() {
011 var rx = new RegExp('[.][0-9]*[.]');
012 var text = "contentPanel.vtoDaten.arten.9.betriebMenge##3";
013 var temp = "";
014 temp = text.replace(rx, ".*.");
015 alert(temp);
016 }

Die Magie passiert bereits in Zeile 11, in dieser Zeile wird die RegExp, also das SuchPattern, aufgebaut. Das Suchmuster lautet: [führender Punkt] [beliebige Zahl 0 bis 9] [Stern: mehrstellige Zahlen] [gefolgt von Punkt]. In Zeile 14 wird dann das Suchmuster in den String ersetzt. Der Rest des Codeschnipsels sollte selbsterklärend sein, es erfolgt eine Ausgabe des Beispiels als Alert-Dialog in Zeile 15.



Weiter stöbern


GetSimple Templating

Teil 3 - Ein GetSimple Template erstellen. In Verbindung mit dem freien und beliebten CSS-Framework Bootstrap eine leichte Sache auf dem Weg zum eigenen Blog.

Posts ohne Content

Posts ohne Content sind sinnvoll, wenn nur kurze Mitteilungen oder kurze Textabrisse (wie hier) angezeigt werden sollen. In diesem Fall reicht es aus die Beitragsdatei mit Titel, ggf. Beitragsbild, Anleser, Autor und Datum zu erzeugen. Die Landingpage in McUgen V8 mkIII zeigt diese Informationen ohne klickbaren Link auf den Post an.


Autor: Oliver Lohse   Datum: 2020-06-01   Kategorie: JavaScript   Schlagworte: Sicherheit • Admin • Administrator